Das Änderungsjahr 2016/1 für die Baureihe 222, d.h. für die Limousine der S-Klasse (in Lang und Kurzvariante V/W 222) sowie für die Mercedes-Maybach S-Klasse (X 222) ist ab 04. April 2016 bestellbar und wird ab Mitte Juni 2016 vom Werk Sindelfingen ausgeliefert. Die Änderungen für die Baureihe 222 umfassen jedoch wenige Änderungen im Exterieur sowie Interieur, zusätzlich gibt es einige neue Ausstattungsoptionen für die Modellreihe.

Mercedes-Benz S 63 AMG (V 222) 2013

Änderungen am Exterieur
Im Exterieur erhält die Kurz- und Langversion (W 222 / V 222) der S-Klasse die neue Typographie für Typkennzeichen am Kofferraumdeckel sowie Kotflügel, zusätzlich entfällt die bisherige Lackierung peridotbraun – neu im Angebot ist der Metalliclack smaragdgrün. Die Maybach-Variante (X222) erhält nun neue 20″ Schmiederäder im Vielspeichen-Design (keramisch hochglanzpolitert inkl. vollintegrierter Radschraubenabdeckung.

Interieur-Änderungen
Im Interieur erhält der Typ W/V 222 das “i-Size Kinder-Rückhaltesystem” (statt ISOFOX mit Top Tether), die seitlich schwenkbaren Sonnenblenden für Fahrer und Beifahrer werden nun auch ausziehbar sein. Optional gibt es doppelte, beleuchte Sonnenblenden. Der designo-Schriftzug ist nun auf den feststehenden Teil der Cupholder-Abdeckung bei designo Klaviarlack schwarz und Klavierlack schwarz flowing lines zu finden – der Maybach-Schriftzug findet dann beim Typ X222 ebenso dort seinen neuen Platz.

Das designo Leder-Paket des Mercedes-Maybach S 600 ist nun optional für jede Maybach-Motorisierung (X222) erhältlich, Hochflor-Fußmatten für den Mercedes-Maybach sind nun in allen 4 Fußmatten-Farben bestellbar.

Bestellfreigabe am 04. April 2016
Als neue Ausstattung ist nun für die Lang- und Kurzversion der S-Klasse eine Vorrüstung für Dachträgersysteme erhältlich, sowie Warnweste für Fahrer bzw. Warnwesten für Fahrer und Passagiere. Das Kommunikationsmodul ist nun UMTS-fähig (für Mercedes me connect Dienste). Die Option Autotelefonie ist nicht mehr zusammen mit dem Universal-Telefonie-Paket bestellbar.

Symbolbilder: Dirk Weyhenmeyer / Daimler AG


Werbung: