Im Rahmen der New York Autoshow NYIAS 2016 konnten wir einen ersten Blick auf die Modellpflege des CLA der Baureihe 117 erhalten. Interessant war dabei die neue Gestaltung der Heckleuchten, die in LED-Technik ausgeführt worden sind und die Optik des Fahrzeuges von hinten ändern. Beim ausgestellten Modell handelt es sich jedoch um die US-Variante, was durch den zusätzlichen Sidemarker ersichtlich ist.

Die in LED-Technik ausgeführten Heckleuchten setzen am Heck optische Akzente und verbessern die Sichtbarkeit. Die Leuchtstärke des Bremslichts und Fahrtrichtungsanzeigers variiert dabei erstmals abhängig von der Umgebungshelligkeit für eine geringere Blendung anderer Verkehrsteilnehmer. Eine Funktion, die bislang bereits aus der S-Klasse der Baureihe 222 bekannt war.

Die pegelgesteuerten Rückleuchten sind nur in Kombination mit der Sonderausstattung LED High Performance-Scheinwerfer erhältlich und vermindern im Dunkeln die Blendwirkung für nachfolgende Fahrzeuge. Die Mehrpegelfunktion regelt dabei die Helligkeit des Bremslichts und des Fahrtrichtungsanzeigers in drei Stufen (Tag/Fahrt bei Nacht/Stand bei Nacht).

Bilder: MBpassion.de