Als erster Hersteller gewerblich genutzter Transporter hat Mercedes-Benz Vans einen Online-Vertriebskanal eröffnet. Der Pilot startet in den Niederlanden mit dem Mercedes-Benz Citan und in Zusammenarbeit mit dem lokalen Händlernetzwerk.

Erster Online-Test für MB Vans in den Niederlanden
Der Online-Kauf von Produkten ist im Trend – bei privaten aber auch gewerb­lichen Kunden. Geschwindigkeit und Effizienz sowie attraktive Angebote spielen bei der Online-Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Diese Entwick­lungen berücksichtigt Mercedes-Benz Vans jetzt in den Niederlanden und bietet die Online-Plattform www.besteleenbestelwagen.nl.

Limitierte Fahrzeuganzahl – bis zu 15 Prozent
Auf diese neue Online-Plattform werden regelmäßig Transporter-Angebote in limitierter Stückzahl gestellt. Die Fahrzeugauslieferung erfolgt maximal sieben Tage nach Bestelleingang – auf Wunsch bis vor die Türe. Der Kunde bekommt Rückmeldung, wenn die verfügbaren Transporter ausverkauft sind. Er kann sich in diesem Fall vormerken lassen und wird informiert sobald neue Angebote zur Verfügung stehen.

Beim Online-Kauf können bis zu 15 Prozent auf die monatliche Zahlungsrate eines Transporters gespart werden. In der ersten Pilotphase ist der Stadtlieferwagen Citan in festgelegter Ausstat­tung und mit einem gültigen Service-Leasingvertrag über 48 Monate bei einer jährlichen Laufleistung zwischen 20 000 und 40 0000 Kilometer im Online-Vertriebskanal erhältlich. Der Leasingvertrag bietet ein umfassendes Service­packet bestehend aus: Versicherung, Garantie, Wartung, Reparatur und Pannendienst.

Quelle: Daimler AG


Werbung: