Verlängerung des Vertrags bis 31. Dezember 2019
Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat in seiner heutigen Sitzung den Vertrag von Dieter Zetsche um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2019 verlängert. Er bleibt bis zu diesem Zeitpunkt Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

Dieter Zetsche ist seit dem 16.12.1998 Vorstandsmitglied und seit 1.1.2006 Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG. Er ist darüber hinaus Leiter des Geschäftsfelds Mercedes-Benz Cars. Der Vertrag von Dieter Zetsche wäre am 31. Dezember 2016 ausgelaufen. Bereits auf der Hauptversammlung am 1. April 2015 hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Manfred Bischoff eine Vertragsverlängerung für Dieter Zetsche als Wunsch des Aufsichtsrates in Aussicht gestellt.

„Daimler ist erfolgreich wie nie zuvor. Das beweist, dass Dieter Zetsche nicht nur in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat die richtige Strategie verfolgt und umgesetzt hat. Er kann außerdem die Mitarbeiter des Unternehmens für anspruchsvolle Ziele begeistern. Mit der Vertragsverlängerung sichern wir die notwendige Kontinuität an der Unternehmensspitze für den nachhaltigen Erfolg“, sagte Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Daimler AG. „Wir freuen uns, die hervorragende Zusammenarbeit mit Dieter Zetsche fortzusetzen.“

Parallel bestellte der Aufsichsrat heute Olla Källenius ab 01.01.2017 zum Entwicklungsvorstand – Details dazu findet man hier bei uns.

Quelle: Daimler AG


Werbung: