Mercedes-Benz teasert erneut das C-Klasse Cabriolet an, welches auf dem Genfer Automobilsalon 2016 Weltpremiere feiert. Der Stuttgarter Hersteller mit Stern zeigt auf neuen Bildern dazu eine Motorisierung, die bislang noch nicht einmal für das neue C-Klasse Coupé angeboten wird: den C 220 d mit Allradantrieb 4MATIC.

Weltpremiere am Autosalon in Genf
Die offene C-Klasse der Baureihe 205 wird u.a. auch als C 220 d und C 250 d Cabriolet in den Preislisten zu finden sein, wie auch als C 180, 200, 200 4MATIC, C 250 und C 300 sowie C 400 4MATIC-Variante. Aus Affalterbach ist das Sportmodell C 43 sowie die 8-Zylinder-Variante C 63 und C 63 S eingeplant. Welche Motorisierungen ab Verkaufsfreigabe verfügbar sein wird, ist uns bislang noch nicht bekannt.

Mercedes-Benz C-Klasse Familie Mercedes-Benz C-Class family

C 220 4MATIC als Cabriolet
Eine C 200 4MATIC-Variante für das Cabriolet, wie es für das C Coupé aktuell im Angebot ist, wird es nach aktuellen Stand nicht geben. Bei den Diesel-Varianten greift man übrigens weiterhin in das OM 651-Regal, die OM 654-Variante bleibt vorerst nur der Baureihe 213 der neuen E-Klasse vorbehalten.

Bilder: Daimler AG


Werbung: