Das smart cabriolet steht in der normalen Variante Anfang März 2016 beim Händler, während die Variante von Brabus erst auf der Auto China 2016 in Peking Weltpremiere feiern (Auto China 2016 – 14th Beijing International Automobile Exhibition 25. April bis 4. Mai 2016) wird. Die offene Variante aus Bottrop wird wohl maximal 80 kW, d.h. 109 PS erhalten und sich somit von der bisherigen Variante mit 101 PS nochmals leicht abheben können.

Rein optisch wird sich die Serien-Variante des fortwo BRABUS cabrio der Baureihe 453 größtenteils an das bekannte BRABUS Sportpaket halten, das es bereits jetzt für die neue Baureihe des smarts gibt. Geändert wird die Auspuffanlage der BRABUS-Variante: hier werden 2 getrennt geführten Endrohre am Heck verbaut, parallel werden modifizierte Schürzen verbaut.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com


Werbung: