Am 14. Februar liegt Liebe in der Luft und in diesem Jahr fährt der Liebesbote einen Transporter mit Stern. „Ein Vito voller Rosen“ heißt die gemeinsame Aktion von Mercedes-Benz Vans und Radio Neckar-Alb live zum Valentinstag. Hörer der Privatwelle aus Baden-Württemberg können dabei Blumengrüße für ihre Liebsten gewinnen. Nicht weniger als 150 Menschen wird der Bote im Lauf des Tages überraschen. Kein Problem für den Vito, der dank seines üppigen Ladevolumens Platz für viele Rosensträuße bietet. Zugleich ist der Midsize Van flott und wendig genug, um das Pensum zu bewältigen.

Bei der Aktion mitmachen dürfen alle Hörer des Radiosenders aus der Region Neckar-Alb südlich von Stuttgart, die am Valentinstag nicht bei ihren Partnern sein können. Wer dem Sender per Anruf oder E-Mail eine originelle Begründung liefert, warum sein Partner beschenkt werden sollte, hat Chancen, dass der Valentins-Vito einen der Sträuße für ihn an Bord hat. In den Tagen vor dem 14. Februar wird Radio Neckar-Alb live, das auf der Frequenz 104,8 MHz sendet, immer wieder über „Ein Vito voller Rosen“ berichten und Live-Telefongespräche mit Bewerbern führen. Die Gewinner werden am 13. Februar bekanntgegeben.
Rote Rosen, reichlich Raum: der Vito Kastenwagen des Liebesboten

Am Valentinstag wird sich ein Redakteur des Senders gegen 9.00 Uhr ans Steuer des Transporters setzen. Der Vito in arktikweiß wird dann mit roten Rosen und dem Namen des Events beklebt sein – und auf beiden vorderen Türen den Hashtag „#ValentinVito“ tragen. Bei dem Rosen-Van handelt es sich um einen Vito Kastenwagen 111 CDI. Mit seinem kurzen Radstand präsentiert er sich auch in der Stadt jederzeit wendig. Trotzdem verfügt er über 2586 mm maximale Ladelänge und ein Ladevolumen von bis zu 5,8 m³.

Quelle: Daimler AG


Werbung: