Die neue Mercedes-Benz E-Klasse ist durchaus beeindruckend, solange man in der Preisliste die entsprechenden Optionen bei der Bestellung nicht vergisst. Doch wie sieht es mit der Basis aus, d.h. mit der Serienausstattung des Fahrzeuges? Wie ist der Blick auf das Interieur und Exterieur bei der Baureihe 213 in der Grundausstattung?

Basisausstattung für die E-Klasse der Baureihe 213
In der Basis zeigt sich die Baureihe 213 als E 220 d, E 350 d oder E 200 auf 16 ” Leichtmetallrädern (je nach Motorisierung auch bis 18 Zoll), einen Bordkantenzierstab in poliertem Aluminium sowie 3-Lamellen Grill sowie Mercedes-Stern, wo er hingehört: auf der Motorhaube. Die Blende an den B-Säulen und Steg sind an den Fondseitenfenstern in Schwarz gehalten, der Heckstoßfänger erhält einen Einsatz in Diffusoroptik in schwarz. Die Abgasanlage bleibt im verborgenen, die Abgasendrohre sind nicht sichtbar. Gefedert wird mittels AGILITY CONTROL Fahrwerk mit selektivem Dämpfungssystem (Code 485).

Etwas vergessen? Auf den groben Blick eigentlich nur die H7-Halogenscheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht vorne, beheizbare Außenspiegel (elektrisch verstellbar), Fensterheber 4-fach mit Komfortbetätigung, Scheibenwischer mit Regensensor, Umfeldbeleuchtung in den Spiegeln oder wärmedämmendes Glas (grün, rundum). Der Lack ist in der Serie weiterhin ein Uni-Lack, Metallic kostet Aufpreis.

Blick in das Interieur
Im Interieur der E-Klasse als Basisausstatter zeigt sich ein Multifunktionslenkrad in Leder Nappa schwarz im 3-Speichen Design (Touch-Control Buttons) und Sitze in Marseille schwarz. Das Zierelemement ist in Effektlack braun gehalten, der Innenhimmel in kristallgrau. Die Ausstattungsfarbe im Innenraum ist in Serie schwarz.

Weitere Serienausstattung
Die Serienausstattung Interieur der E-Klasse umfasst u.a. das Innenraum-Lichtpaket, Audio 20 USB mit 8.4″ Farbdisplay, Bordkanten und Türmittelfelder mit weicher Oberfläche, ein Ablagefach in der Mittelkonsole sowie Armlehne für Fahrer und Beifahrer mit Fach. Der Fondraum wird – mit der Serien-Klima THERMATIC und 2 Klimazohnen – mittels Einzeldüse in der Mittelkonsole belüftet, im Kofferraum befindet sich links ein Gepäcknetz. Das Lenkrad ist übrigens mechanisch in Höhe und Längsrichtung einstellbar (mechanisch). Tempomat und elektrisch einstellbare Vordersitze sind u.a. bereits Serienumfang.

Der Einstieg in die neue E-Klasse, welche bereits bestellbar ist, startet bekanntlich bei 45.303,30 Euro als E 200 (184 PS). Der E 220 d mit 194 PS sowie der E 350 d mit 258 PS kostet 47.124 bzw. 55.602,75 Euro gem. aktuellen Listenpreis (Stand: Januar 2016). Da aktuell noch 9G TRONIC bei jeder Motorisierung enthalten ist, sollte der Grundpreis später aber noch einmal gesenkt werden.

Bilder: Daimler AG


Werbung: