Es ist ja bereits ein Offenes Geheimnis: Erstmals in der Geschichte der Baureihe wird es ein C-Klasse Cabriolet geben.

Der sportliche Viersitzer mit Softtop basiert dabei auf der Coupé-Version der Baureihe 205, was man bislang bereits am reichlichen Mehrgewicht des Coupés bemerkt hat. Die Weltpremiere des Fahrzeuges erfolgt zum Autosalon 2016 in Genf.

Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet (A 205) 2016 Mercedes-Benz C-Cl

Das C-Klasse Cabriolet ist u.a. mit AIR CAP und AIR SCARF System ausgestattet und wird in 4 Verdeckfarben lieferbar sein, welches bis zu 60 km/h bedienbar bleibt. Die offene C-Klasse wird sich bei der Motorisierung in der Palette der C-Klasse Limousine bedienen, wobei ebenso eine 4MATIC-Variante zum Kunden rollen wird.

Bei anderen Bloggern kommt die erste Zeichnung übrigens ebenso gut an:

www.autophorie.de – “Frischluft für alle – Das C-Klasse Cabrio kommt”
www.rad-ab.com – “Genf 2016: Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet”

Bilder: Daimler AG


Werbung: