3D-Sound mit Konzertsaal-Erlebnis
In der neuen E-Klasse sorgt das Frontbass-System serienmäßig für ein besonderes Hörerlebnis. Es nutzt das Volumen des Quer- und Längsträgers der Rohbaukarosse als Resonanzvolumen für die Basslautsprecher. Ist zusätzlich das optional erhältliche Burmester® High-End 3D-Surround Soundsystem mit an Bord, erleben die Insassen einen Hörgenuss, der an Konzertsaal-Akustik erinnert. Denn das neue Burmester® High-End 3D-Surround Soundsystem der zweiten Generation (die erste Generation steht für die S-Klasse zur Verfügung) nutzt vier Dachlautsprecher – je zwei sind im vorderen und im hinteren Dachbereich installiert. Der Effekt: Reflektionen, die im Konzertsaal von der Decke kommen, werden auf die gleiche authentische Weise auch in die Soundgestaltung in der E-Klasse mit einbezogen. Im Gegensatz dazu verzichten andere dreidimensional ausgerichtete Soundsysteme auf Dachlautsprecher und simulieren den Raumklang lediglich rechnerisch durch entsprechende Algorithmen.

Neben 3D-Surround sind vier weitere Sound-Voreinstellungen für jeden Hörgeschmack und jede Tonquelle wählbar:

  • Pure: audiophile Klangwiedergabe ohne zusätzliche Effekte für unverfälschten Musikgenuss
  • Live: mitreißende dynamische Klangkulisse mit Live-Charakter
  • Easy Listening: gemildertes Klangbild für entspanntes Langzeithören
  • Surround: virtueller Rundumklang
  • 3D-Surround: dreidimensionales Hörerlebnis über die in das Fahrzeugdach integrierten Lautsprecher

Die technische Ausstattung des Burmester® High-End 3D-Surround Soundsystems nutzt 23 High-End-Lautsprecher mit Membranen aus Glasfasergewebe für hohe Pegel-Festigkeit und geringes Gewicht sowie höhere Leistung. Die Dach­lautsprecher wurden speziell für ihre Aufgabe entwickelt, sind sehr klein und flach und strahlen Klang auch in die Breite ab. Zum Lautsprecher-Ensemble gehören eine 25-Liter-Bassbox mit eigenem 400-Watt-Verstärker im Kofferraum, zwei Tief- Mitteltonlautsprecher in den vorderen Türen sowie sieben Mitteltonlautsprecher und Ringradiator-Hochtöner aus Aluminium für präzise Auflösung des Klangs. Die Hochtöner im vorderen Spiegeldreieck erfüllen nicht nur ihre Soundfunktion, sondern sind gleichzeitig faszinierende Designobjekte: Beim Einschalten der Soundanlage drehen sie sich aus dem Spiegeldreieck heraus, so dass sie die beste Abstrahlungsposition einnehmen. Mit der Ambientebeleuchtung lassen sie sich auch optisch in Szene setzen. Zwei Verstärker mit einer Gesamtleistung von 1450 Watt steuern alle Lautsprecher über separate Kanäle und aktive Frequenzweichen einzeln an.

E-Klasse Interieur E-Class Interior

Zum besonderen Hörerlebnis trägt auch eine Kombination aus digitalem und analogem Verstärker bei. Die Analogtechnik sorgt für einen warmen, runden und vollen Klang; die Digitaltechnik realisiert durch den Einsatz eines separaten Netzteils hohe Impulsspitzen und ermöglicht so eine große Dynamik zwischen leisesten und lautesten Tönen. Wie in der S-Klasse kann der Klang für jede der Sitzpositionen über das so genannte VIP-Setting optimal ausgerichtet werden.

E-Klasse InterieurE-Class Interior

Quelle/Bilder: Daimler AG


Werbung: