Mittels der Option “Smartphone Integration”, bestehend aus Apple CarPlay™ und Android Auto bietet Mercedes-Benz erstmals in der E-Klasse – sowie vor allen anderen Baureihen – auch Android Auto an. Das Paket ist Bestandteil von der Option COMAND Online in der Baureihe 213.

Smartphone Integration: erstmals mit CarPlay und Android Auto
Mit Smartphone Integration lassen sich iPhones mit Apple CarPlay™, aber auch erstmals Android-Smartphones mit Android Auto ins Fahrzeug integrieren und sind über Sprachsteuerung bedienbar. Durch die Verbindung zum Smartphone besteht so der Zugang zu aktuellster Software und Daten wie z. B. Navigation und Verkehrsinformationen, Medien (Streaming Media und IP Radio) sowie Kontaktdaten, Telefonie bzw. FaceTime (bei Apple) und Messaging-Funktionen. Um eine Ablenkung des Fahrers während der Fahrt zu vermeiden, wird jedoch auf eine vollständige Duplizierung der Smartphone-Inhalte verzichtet.

Anschluss mittels USB oder W-LAN
Der Anschluss eines Smartphones erfolgt mittels USB oder über Wifi, wobei sich das Gerät je nach Einstellung nach der ersten Einrichtung automatisch oder nach manueller Auswahl mit dem System verbindet. Die Bedienung erfolgt über Touchpad mit Controller, nur über den Controller oder über das Touchpad in der Mittelkonsole, oder mittels Bedientasten für Direkteinsprung, Taste für Sprachbedienung oder den Touch-Control Buttons.

Deaktivierung verschiedener internen Funktionen
Nach der Aktivierung des Integrations-Modus stehen im COMAND die eigenen Funktionen Navigation, Media, Sprachbedienung, Mercedes me connect sowie Internet-Dienste nicht mehr zur Verfügung. Das Smartphone Integrations-Paket ist Serienumfang im COMAND Online (ohne Kabelkit). Weitere Modelle mit Google Android Auto von Mercedes-Benz folgen.

Bilder: Daimler AG


Werbung: