Die neue Mercedes-Benz E-Klasse ist ab 18.01.2016 bestellbar, – doch einige Motorisierungen sind erst einige Monate später bestellbar, wie die OM 642-Motorisierung als E 350 d. Der E 300 und E 400 4MATIC wird später im Jahre 2016 bestellbar sein, der neue Reihensechszylinder folgt Ende 2017.

Benzin-Motorisierungen der E-Klasse
Insgesamt wird die E-Klasse mit M 274 Motorisierung als E 200, E 250 und E 300 mit 184, 211 und 245 PS angeboten, sowie als E 300 4MATIC. Auf Basis der M 274-Motorisierung folgt ebenso ein E 350 e mit 211 und 88 PS (550 Nm Drehmoment). Die M 276-Motorisierung mit 333 PS wird als E 400 sowie mit 367 PS als E 43 in die Motorenpalette einfließen, der E 63 (mit M 177 V8 Motorisierung) mit um die 558 PS und ein S-Modell mit mindestens 558 PS folgt ebenso. Ein E 500 mit M 256-Motor und um die 435 PS könnte im Modelljahr 2018 aber auch noch verfügbar sein.

Diesel-Varianten der Baureihe 213
Die Diesel-Motorisierungen werden als E 200 d, E 220 d und E 300 d mit 150, 194 und 231 PS (360,400 und 450 Nm) im Angebot sein, der E 350 d mit OM 642-Diesel leistet dabei 258 PS, der später (wohl ab 2018) kommende E 350 d mit OM 656 wird ca. 313 PS leisten, ein E 450 d mit um die 395 PS ist ebenso in der Planung.

Neben manueller Schaltung wird in der neuen E-Klasse der Baureihe 213 das 9G-TRONIC angeboten, selbst das AMG-Modell wird erstmals über 9 Gänge verfügen.

Weitere Details findet man dazu bereits bei unseren Kollegen von 5.6.

Bilder: Daimler AG


Werbung: