Beim Start schnellt Drehzahl nach oben
Der Mercedes-AMG SLC 43 wird in Serie mit 9G TRONIC Automatikgetriebe kombiniert, was nicht für sanfte Gangwechsel sorgt, sondern auch für sportlich-schnelle Schaltung sorgt. Per AMG DYNAMIC SELECT sind die Fahrprogramme ECO, Comfort, Sport, sowie Sport+ und Individual verfügbar, sowie “M”- für manuelles Schalten.

Mercedes-Benz SLC, R 172, 2015

SLC 43: 9G TRONIC mit Segelfunktion
Das 9G TRONIC Automatikgetriebe im SLC 43 von Mercedes-AMG sorgt mittels Mehrfachrückschaltung u.a. für schnelle Zwischenspurts, zusätzlich ist im “Sport” und “Sport+”-Modus eine Zwischengasfunktion und ein Fehlzündungssound verfügbar. Im manuellen Modus “M” sind doppelt so schnelle Schaltvorgänge möglich, mittels partielle Zündunterbrechung im „Sport+“ Modus ist ein schneller Gangwechsel möglich. Im manuellen Modus von AMG DYNAMIC SELECT erfolgt kein automatisches Hochschalten am Drehzahlbegrenzer, in “ECO” steht eine Segelfunktion zur Verfügung.

Mercedes-Benz SLC, R 172, 2015

Im “Sport+”-Modus beim Start schnellt die Motordrehzahl des SLC 43 kurz auf 2000 Umdrehungen hoch, parallel wird auch die Leerlaufdrehzahl angehoben.

Bilder: Daimler AG


Werbung: