smart ist schon immer ein Vorreiter in der Automobilbranche und weit mehr als ein genial wendiges Auto für die Stadt – ob in Sachen Mobilitätsdienstleistungen oder Individualisierungsmöglichkeiten – bei smart gibt es moderne Lösungen. Nun folgt ein neuer Schritt: Erstmals lässt sich der kleine City-Flitzer auch im Internet kaufen und dann direkt bis nach Hause liefern.

smart verbindet als erster Automobilhersteller weltweit einen Online-Store für Neuwagen mit virtuellem Showroom. Ab sofort können Kunden in Italien rund um die Uhr einen smart unter www.smartforstore.it erkunden und ihn auch gleich online kaufen.

„Mit unserem neuen Online-Store eröffnen wir einen weiteren Vertriebskanal und sprechen damit vor allem junge und online-affine Kunden an, die gerne Neues ausprobieren und damit typisch smart sind. Besonders junge Menschen erwarten von einer innovativen Marke wie smart, überall und jederzeit mit ihr in Kontakt treten zu können. Genau das bietet smart, denn unsere Kunden können rund um die Uhr und unabhängig davon, wo sie sich gerade aufhalten einen smart bequem online bestellen und ihn sich sogar bis vor die Haustür liefern lassen“, so smart Chefin Dr. Annette Winkler.

Interaktiver Online-Vertrieb als Ergänzung zum klassischen Verkauf unter Einbindung der Händlerbetriebe
Der Online-Store startet zunächst im zweitgrößten smart Markt Italien mit der Sonderedition „red & the city“ des smart fortwo und smart forfour. Um den Auswahl- und Kaufprozess für Kunden so bequem und so schnell wie möglich zu gestalten, bietet smart vorkonfigurierte Fahrzeuge der Sonderedition an. Die Stadtflitzer können per Kreditkarte oder Banküberweisung gekauft oder finanziert werden.

Der Online-Store ist verknüpft mit einem virtuellen Showroom. Das Besondere daran ist, dass die smart-Begeisterten in Echtzeit rund um die Uhr und an sieben Tagen pro Woche die Sonderedition aus einer Vielzahl von Perspektiven virtuell betrachten können. Zusätzlich stehen nach Terminvereinbarung Produktexperten, sogenannte „personal shopper“, zur Verfügung. Wird ein Produktexperte vom Kunden gebucht, versetzt er ihn mit seiner Kamerabrille virtuell in das Fahrzeug und erklärt ihm alle Funktionalitäten des Fahrzeugs. Zudem können Fragen zum Produkt jederzeit über einen Live-Chat oder per E-Mail gestellt werden.

Ergänzend steht dem Kunden bei Fragen während des kompletten Kauf- und Auslieferungsprozesses ein Customer Contact Center über Live-Chat, Telefon und E-Mail zu Verfügung. Über alle diese Kanäle gibt es auch die Möglichkeit, direkt einen Termin für eine Probefahrt in einem smart zu vereinbaren – und das selbstverständlich beim Händler seiner Wahl.

Die Online-Bestellung ist so konzipiert, dass alle Prozess-Schritte für den Kunden komfortabel abgewickelt werden. Der Besuch des Kunden im Autohaus ist während des gesamten Kaufprozesses nicht mehr nötig – sogar die Fahrzeugübergabe kann auf Kundenwunsch an einem Ort seiner Wahl stattfinden. Der Online-Store ergänzt die bisherigen Vertriebsformate und rundet den Auftritt von smart als innovative Marke ab. Dem Handel obliegt nach wie vor die Fahrzeugauslieferung sowie die gesamte Kundenbetreuung und Serviceabwicklung nach dem Kauf. Auch in Zukunft bleiben die smart Händler in Italien bei allen Aktivitäten der wichtigste Kundenkontaktpunkt.

Quelle: smart


Werbung: