Der Anbieter Loewenstein hat nun seinen CLA “Saphir LM45-410 Turbo” auf Basis des CLA 45 AMG vorgestellt, was jedoch noch auf der 360 PS-Variante mit 450 Nm Drehmoment basiert. Mittels Zusatzmodul leistet das Fahrzeug nun 510 PS und 530 Nm Drehmoment, zusammen mit Hosenrohr mit Sport-Kat und Kohlefaser-Motorhaube mit integriertem Ansaugluft-Induktionssystem und Sportluftfilter erreicht das Modell sogar 425 PS sowie 540 Nm Drehmoment.

Optisch veredelte die LOEWENSTEIN Manufaktur den CLA mit einem hauseigenen 100% Kohlefaser Aerodynamikprogramm, welches einen Breitbau beinhaltet: Der Loewenstein CLA SAPHIR Breitbau wird grundsätzlich aus sehr leichtem Kohlefaser-Verbundstoff hergestellt und betont einen spektakulären optischen Kraftzuwachs an der gesamten Silhouette des Mittelklasse Coupés. Seine 20 mm Verbreiterung pro Seite an der Vorderachse wird mit einem Kohlefaser Frontspoiler RS wahlweise komplettiert. Zugleich wird der massive Heck mit seinen 40 mm Verbreiterung pro Seite liniengleich mit einem 3-teiligen Kofferraumspoiler unterstrichen und erhält zudem, falls erwünscht, den Loewenstein Wiedererkennungsmerkmal mit dem Kohlefaser Heckdiffusor RS und den gefrästen Design Auspuff-Endblenden.

An den Achsen des neuen Muskelprotz verschraubte der Anbieter sein einteiliges Felgendesign „CONCAVE“ in den Größen 8,5×20 und 10×20 Zoll mit Michelin Pilot Super Sport-Hochleistungsbereifung der Dimensionen 245/30 ZR20 an der Lenk- sowie 285/30 ZR20 an der Hinterachseachse für eine gut kontrollierbare Kraftübertragung auf die Fahrbahn des Allrad-Boliden. Eine 3-teilige Felgenvariante mit dem “RENNSPORT” Felgen-Modell ist auch in 20″ erhältlich.

Weitere Details ist bei der Loewenstein Manufaktur GmbH direkt erhältlich: www.loewenstein-manufaktur.de

Bilder: Anbieter


Werbung: