Mercedes-Benz hat nun am Vorabend der Los Angeles Auto Show 2015 erstmals die Modellpflege des SL Roadsters der Baureihe 231 vorgestellt. Die offizielle Weltpremiere erfolgt auf der Messe selbst, die Bestellfreigabe startet Anfang 2016 – die Händlerpremiere und die Fahrzeugauslieferung im April 2016. Gezeigt wurde das Fahrzeug vorab in der Bruce Meyer Garage in Beverly Hills.

Wer es geräumiger und komfortabler schätzt, für den könnte der überarbeitete Mercedes-Benz SL die perfekte Wahl sein. Als Ästhet und Athlet gleichermaßen atemberaubend, beweist er einmal mehr, warum der SL seit über 60 Jahren Kultstatus genießt.

Nach der Modellpflege (Mopf) präsentiert sich der Mercedes SL so expressiv wie nie: Schmalere Scheinwerfer, ein deutlich markanter designter Kühlergrill im Stil des 300 SL und die Lufteinlässe verleihen dem SL schon im Stand mehr Dynamik als dem Vorgänger. Die Fahrleistung steht dabei der Optik in nichts nach: Kraftvolle V6-, V8- oder V12-Motoren und eine serienmäßige 9G-TRONIC inklusive DIRECT SELECT Wählhebel und DIRECT SELECT Lenkradschaltpaddles sorgen auf Wunsch für enormen Vortrieb. Passend dazu lassen sich über DYNAMIC SELECT auch die Parameter von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Lenkung anpassen – von „Sport+“ bis „CURVE“, in Verbindung mit dem neuen Fahrwerk Active Body Control mit Kurvenneigefunktion.

Fotos: Daimler AG


Werbung: