Von der Modellreihe des SLK, der ab Frühjahr als SLC beim Händler steht, gibt es bei den Erlkönigen aktuell wenig neue Informationen. Die wichtigsten Details sind ja bereits bekannt: neue Front- und Heckleuchten, – jetzt in LED-Technik, sowie neue Front- und Heckstoßstangen. Zusätzlich wird es, neben Neuerungen im Interieur und einer Aktualisierung der Bordsysteme, auch neue Räder im Angebot geben.

Ganz neu wird das Sportmodell SLC 450 AMG sein, der mit dessen V6-Triebwerk den bisherigen SLK 55 AMG ersetzen (?) wird. Die V8-Ära im kleinen Roadster ist bei Mercedes-Benz bzw. Mercedes-AMG dann endgültig vorbei, wobei man sich dann beim V6-Motor wohl maximal 367 PS anbieten wird.

Erste offizielle Bilder des Modells erwarten wir eventuell noch im Dezember 2015, spätestens zur NAIAS 2016 im Januar wird der Hersteller das Fahrzeug jedoch offiziell den geladenen Pressevertretern vorstellen, bevor das Modell im Frühjahr 2016 beim Händler stehen wird.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com