Mittels der AMG Performance-Abgasanlage kommt auch im C 63 Coupé ein AMG-typischer, sonorer Sound auf – oder eine zurückhaltende Geräuschentwicklung. Über 3 variabel verstellbare Abgasanlagen passt sich die Akustik der Abgasanlage maximal an das Fahrprogramm an, wobei der Fahrer auch die Möglichkeit erhält, die Charakteristik der Anlage per Tastendruck zu verändern. Die optionale Anlage ermöglciht eine Geräuschkulisse von komfortabel bis hoch emotionalen Sound aus Affalterbach.

2 zusätzliche Abgasklappen der Auspuffanlage ermöglichen es, die Klangcharakteristik stärker zu differenzieren. Die Klangcharakteristik ist abhängig vom gewählten Fahrprogramm – von satt in den Fahrprogrammen C und S bis betont sportlich in den Fahrprogrammen S+ oder Race. Die Regelung erfolgt über eine variabel verstellbare Abgasklappe – ohne Leistungseinbußen zu erhalten. Die Abgasklappen werden sowohl Drehzahl- aber auch Lastabhängig gesteuert, wodurch die Leistungsabgabe weiterhin 100%ig gesichert ist.

In den Programmen “C” und “S” kann das Kaltstart-Geräusch reduziert werden. Zwischengas (in S) und Missfire (in S+ und Race) unterstreichen die sportliche Ausprägung in den entsprechenden Fahrprogrammen.

Lieferbar ist die Anlage für den Mercedes-AMG C 63 sowie für den C 63 S als Limousine, T-Modell oder Coupé .

Bilder: Daimler AG


Werbung: