Nach dem Abschluss einer mehrjährigen Liefervereinbarung tritt das Manor Marussia Formel 1 Team ab der Saison 2016 mit Mercedes-Benz Hybrid Power an. Der Mercedes-Benz-Hybrid-Antrieb hat seit der Einführung der neuen Generation an Power Units im Jahr 2014 bis heute insgesamt 27 Siege und 2.208 Weltmeisterschaftspunkte erzielt.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Mercedes AMG High Performance Powertrains (HPP) mit Sitz in Brixworth (Großbritannien) das Manor Marussia F1 Team mit Mercedes-Benz Power Units beliefert. Die Power Unit setzt auf Fluid-Techniklösungen, die vom Mercedes-Benz Technologiepartner PETRONAS entwickelt wurden. Während der Laufzeit des Abkommens erhält das Manor Marussia F1 Team jeweils die Power Units des aktuellen Jahres.

Toto Wolff, Mercedes-Benz Motorsportchef: „Mercedes-Benz verfolgt in der Formel 1 eine klare Philosophie, die auf unserem Silberpfeil-Werksteam und der Belieferung von unabhängigen Kundenteams mit Power Units basiert, die den Maßstab setzen. Wir glauben, dass diese Herangehensweise die Formel 1 eingehend stärkt und im gesamten Feld für ein höheres Wettbewerbsniveau sorgt. In Erwartung der Übernahme des Lotus F1 Teams durch Renault freuen wir uns sehr, Manor Marussia als neuen Kunden von Mercedes-Benz bekannt geben zu dürfen. Das Team ist ausdauernd und besitzt einen fantastischen Wettbewerbsgeist. Wir sind alle gespannt darauf, zu sehen, welche Fortschritte sie im nächsten Jahr mit ihrem neuen Auto und der Mercedes-Benz Hybrid Power Unit machen können.“

Bild: Daimler AG


Werbung: