Beim Qualifying zum Großen Preis von Russland der Formel 1 in Sotschi konnte sich Mercedes-Pilot Nico Rosberg die Pole sichern, vor Teamkollege Lewis Hamilton im 2. Silberpfeil (+0:00.320). Gratulation an den Wiesbadener – und extrem wichtig um den Kampf um wichtige Punkte in der Weltmeisterschaft.

Rosberg fuhr insgesamt 20 Runden, sein Teamkollege nur 18 Runden auf trockener Strecke (24 Grad). Für das Mercedes-Team sind die Trümpfe nun bereits fast in der Hand, vorab morgen Konstrukteurs-Weltmeister zu werden – 3 Punkte mehr als Ferrari würden hierzu genügen.

Auf den 3. Platz – mit 0:00.799 Rückstand steht morgen Williams-Pilot V. Bottas, dahinter S. Vettel im Ferrari auf Startplatz 4 (+0:00.852) mit Teamkollege K. Räikkönen (+0:01.235).

Die Top 10 für die Startaufstellung am morgigen Sonntag komplettieren die beiden Force-India Piloten Hülkenberg und Perez auf 6 und 7 (0:01.546 bzw. 0:01.578), sowie Lotus-Pilot Grosjean (+0:01.674), dahinter M. Verstappen im Toro Rosso (+0:01.811) und D. Ricciardo im Red Bull (+0:02.615).

Weitere Platzierungen:

11. F. Nasr Sauber 1:39.323 +0:01.823
12. D. Kwjat Red Bull 1:39.360 +0:01.860
13. J. Button McLaren 1:39.763 +0:02.263
14. P. Maldonado Lotus 1:39.811 +0:02.311
15. F. Massa Williams 1:39.895 +0:02.395
16. F. Alonso McLaren 1:40.144 +0:01.801
17. M. Ericsson Sauber 1:40.660 +0:02.317
18. W. Stevens Manor-Marussia 1:43.693 +0:05.350
19. R. Merhi Manor-Marussia 1:43.804 +0:05.461
20. C. Sainz Toro Rosso

Bilder: Daimler AG


Werbung: