Die kommende E-Klasse als Limousine zeigt sich im Januar 2016 auf der NAIAS in Detroit, was uns die Presseabteilung von Mercedes-Benz übrigens zuletzt am Freitag nochmals schriftlich bestätigte. Während die Limousine im Frühjahr beim Händler steht, zeigt sich das T-Modell erst im September 2016 im Verkaufsraum.

Das T-Modell der Baureihe 213 – welches 2017 sogar nach Gerüchten noch als “all Terrain”-Variante auf den Markt kommen soll (dann mit Kunststoff-Claddings, höher gelegt und 20 Zoll Rädern) – zeigt man erst Mitte 2016 (wir rechnen mit Juni 2016), bevor das Modell dann im September Händlerpremiere feiert.

Technisch gleicht sich das T-Modell der E-Klasse von Mercedes-Benz an die Limousine an, am Heck zeigen sich – wie in den Bildern bereits zu erahnen – Anleihen am Heckleuchtendesign der aktuellen C-Klasse als T-Modell (S 205). Bei der Motorisierung ist dann auch eine neue Generation von Dieselmotoren mit unter 100 g CO2 pro Kilometer im Angebot.

Nach der Limousine und den T-Modell kommt 2016 übrigens ebenso das E-Klasse Coupé und Cabriolet leicht erneuert auf den Markt – großartige Änderungen an der Karosserie sind hier jedoch nicht zu erwarten, wenn das Design wohl an neue E-Klasse angepasst wird. Dazu aber später mehr von uns.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.de


Werbung: