Der Mercedes-Benz CLA erhält im Frühjahr 2016 eine Modellpflege (Mopf), was für die Baureihe 117 für das Coupé sowie für den Shooting Brake größtenteils im Exterieur Änderungen bringt. Die Änderungen sind zum größten Teil eine Anpassung an die Modellpflege der A-Klasse der Baureihe 176, die bereits jetzt beim Händler steht.

Da die wesentlichsten Änderungen für die Baureihe 117 bereits mit letztem Änderungsjahr erfolgt sind, passt man beim CLA als Coupé und Shooting Brake größtenteils im Exterieur noch die Änderung bei der Front- und Heckstoßstange an, sowie leichter Überarbeitung der Motorhaube im Bereich der Frontleuchten.

Das Bi-Xenon Licht wird in der Modellpflege durch LED-Licht ersetzt, – dann jedoch ebenso nur noch ohne Intelligent Light System (ILS). Am Heck werden die Auspuffendrohre – soweit überhaupt sichtbar – in die Stoßstange integriert, wie dies bereits bei der A-Klasse Modellpflege der Fall ist.

Der CLA erhält im Interieur u.a. eine Verbesserung im Bereich der Smartphone-Vernetzung, wie Google Mirrorlink, Apple Car Play. Zusätzlich werden die Sicherheitssysteme noch leicht aktualisiert.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Die Markteinführung der Modellpflege des CLA der Baureihe 117 erwarten wir im Juni 2016. Die Bestellfreigabe sollte im März/April 2016 starten, während wir die Weltpremiere am 86. Internationalen Autosalon in Genf auf dem Terminplaner stehen haben. Die GLA Modellpflege der Baureihe X156 ist übrigens erst für Frühjahr 2017 angesetzt.

Bilder/ Video: Jens Walko / www.walko-art.com


Werbung: