Im Eingangsbereich der Festhalle in Frankfurt stellt smart seine aktuellen Modelle aus. Das Highlight bei smart in der Baureihe 453 ist dabei das smart fortwo Cabrio, welches in 2 Benzinvarianten erhältlich sein wird – später folgt eine electric drive Variante (wie beim Vorgänger).

Während der IAA gab die Daimler AG parallel bekannt, das die Batterien der zukünftigen electric-drive-Variante des smart fortwo und forfour in Zusammenarbeit mit Renault produziert wird – und beide Modelle den gleichen Elektromotor haben werden – wie im Renault Zoe.

Mercedes-Benz und smart auf der IAA 2015

Mercedes-Benz und smart auf der IAA 2015

Der Motor der smart electric drive Modelle wird im französischen Renault-Werk produziert, die Batterie der smart-Modelle werde bei der Daimler-Tochter Deutsche Accumotive in Kamenz zusammengebaut. Marktstart ist “gegen Ende 2016” angesetzt. Auch wenn smart vom bisherigen 451-Modell Fahrzeuge vorproduziert hat, entsteht wohl bis Markteinführung des Nachfolgers eine vorrübergehende Lücke.

Bilder: MBpassion.de
Mit freundlicher Unterstützung von Canon Deutschland


Werbung: