Der Carsharing-Anbieter car2go zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt erstmals sein car2o-Fahrzeug auf Basis der neuen smart-Baureihe 453, welches noch im laufenden Jahr 2015 durch die komplette Ausflottung der alten Generation in einem Standort ihren Einsatz haben wird. Bislang sind 5 Test-Fahrzeuge der neuen Generation am Standort in Hamburg im Einsatz.

Die neue car2go-Fahrzeuggeneration ist ausschließlich über das Smartphone anmietbar, da der Anbieter von der Membercard für die Zukunft absieht. Neu ist im Fahrzeug u.a. der Kartenhalter sowie Schlüsselhalter links vom Lenkrad, der hier auch die Tankkarte beinhaltet. Die bekannte Navigationslösung von smart wird beibehalten, jedoch unter dem car2go-Branding bzw. spezieller Software. Auf eine Handschaltung verzichtet car2go übrigens auch in Zukunft, das Automatikgetriebe bleibt auch in der Generation 453.

Auch wenn das ausgestellte Fahrzeug in Frankfurt bereits eine “Frankfurt”-Beklebung hatte, erfolgt der erste Flottenwechsel auf die neue 453-Generation in einer anderen Stadt, auch Hamburg muss sich hier erstmal gedulden. Über den Einsatz des smart forfour bei car2go gibt es übrigens bereits erste Überlegungen, konkrete Details oder Entscheidungen dafür sind jedoch noch nicht beschlossen.

Bilder: MBpassion.de