Mercedes-AMG F1 Pilot Lewis Hamilton konnte sich beim Großen Preis von Japan den Sieg vor Teamkollege Nico Rosberg (+0:18.964) sichern. Dritter wurde in Suzuka Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (+0:20.850). Für Hamilton ist es der 41. Sieg in der Formel 1.

Lewis Hamilton hatte einen klaren besseren Start, als Nico Rosberg. Für Rosberg ist es besonders hart beim Kampf um die Weltmeisterschaft. Rosberg: “Lewis hatte den besseren Start, ich hatte einen Fehler gemacht. Von da an ging es nur noch um Platz 2, mehr war heute nicht mehr möglich. Ich bin froh, dass ich mich von Platz 4 noch weiter nach vorne gekäumft hat. Die WM ist noch nicht vorbei, auch wenn der SIeg heute wichtig gewesen wäre.”

Hinter den beiden Mercedes-F1 Piloten in dessen Silberpfeilen kamen die Ferrari-Piloten Vettel und Räikkönen (+0:33.768) ins Ziel, dahinter Bottas im Williams (+0:36.746), sowie Hülkenberg im Force India (+0:55.559). Die Top 10 komplettierten Grosjean (+1:12.298) und Maldonado im Lotus (+1:13.575), sowie Verstappen (+1:35.315) und Sainz im Toro Rosso.

Bilder: Daimler AG