Beim 1. Rennen des DTM-Wochenendes in Oschersleben am Samstag konnte Pascal Wehrlein sich als schnellster Mercedes-Pilot einen 5. Platz sichern – und das trotz Problemen an dessen Servolenkung, die bereits weit vor Mitte des Rennens teilweise ausgefallen ist. Der Sieg beim 1. Rennen ging hingegen an BMW-Pilot Timo Glock, wobei die BMW-Piloten selbst den Sieg regelrecht problemlos einfahren konnten.

Sieg für Timo Glock im BMW
Hinter den Sieger Timo Glock – der bereits vorab auf der Pole-Position stand – kamen dessen Markenkollegen Bruno Spengler (+01.876), Andonio Felix da Costa (+07.881) und Augusto Farfus (+10.051). Pascal Wehrlein im Mercedes kam auf Platz 5, – mit +12.734, vor Marco Wittmann und Tom Blomqvist sowie Martin Tomczyk in dessen BMW (+13.399, +14.040 sowie +18.542). Daniel Juncadella im Mercedes kam auf Platz 10 (+30.648), hinter Audi-Pilot Miguel Molina (+28.264) auf Platz 9.

Fahrerwertung für Mercedes aktuell an
Ein Blick auf die Fahrerwertung zeigt jedoch, das Pascal Wehrlein im Mercedes mit 130 Punkten noch die Meisterschaftswertung anführt, vor Mattias Ekström im Audi – mit 126 – und Edoardo Mortara mit 110 Punkten. Jamie Green im Audi liegt aktuell bei 103, Bruno Spengler und Marco Wittmann im BMW liegt mit 103 und 83 Punkten auf Platz 5 und 6. Zweitschnellster Mercedes-Pilot in der aktuellen Fahrerwertung ist Gary Paffett mit 75 Punkten.

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de