Beim 1. Rennen des DTM-Wochenendes in Oschersleben am Samstag konnte Pascal Wehrlein sich als schnellster Mercedes-Pilot einen 5. Platz sichern – und das trotz Problemen an dessen Servolenkung, die bereits weit vor Mitte des Rennens teilweise ausgefallen ist. Der Sieg beim 1. Rennen ging hingegen an BMW-Pilot Timo Glock, wobei die BMW-Piloten selbst den Sieg regelrecht problemlos einfahren konnten.

Sieg für Timo Glock im BMW
Hinter den Sieger Timo Glock – der bereits vorab auf der Pole-Position stand – kamen dessen Markenkollegen Bruno Spengler (+01.876), Andonio Felix da Costa (+07.881) und Augusto Farfus (+10.051). Pascal Wehrlein im Mercedes kam auf Platz 5, – mit +12.734, vor Marco Wittmann und Tom Blomqvist sowie Martin Tomczyk in dessen BMW (+13.399, +14.040 sowie +18.542). Daniel Juncadella im Mercedes kam auf Platz 10 (+30.648), hinter Audi-Pilot Miguel Molina (+28.264) auf Platz 9.

Anzeige:

Fahrerwertung für Mercedes aktuell an
Ein Blick auf die Fahrerwertung zeigt jedoch, das Pascal Wehrlein im Mercedes mit 130 Punkten noch die Meisterschaftswertung anführt, vor Mattias Ekström im Audi – mit 126 – und Edoardo Mortara mit 110 Punkten. Jamie Green im Audi liegt aktuell bei 103, Bruno Spengler und Marco Wittmann im BMW liegt mit 103 und 83 Punkten auf Platz 5 und 6. Zweitschnellster Mercedes-Pilot in der aktuellen Fahrerwertung ist Gary Paffett mit 75 Punkten.

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de