Die wichtigsten Information zum smart Cabriolet, welches smart gestern bei smarttimes in Budapest erstmals vorgestellt hat: das Dach bleibt in der technischen und mechanischen Funktion gleich – lediglich die Taste für die Bedienung des Daches hat eine neue Position.

   
 Bei der Vorstauung der Dachholme, die weiterhin entnehmbar sind, ändert sich jedoch für die eingefleischten Fans doch etwas: die Heckklappe ist maximal mit 100 kg belastbar, solange das Dach noch geschlossen ist. Bei “verstauten” Dachholmen verringert sich das Volumen des Kofferraums, da die Holme “aufgeschnallt” werden. 

Das Dach öffnet jetzt schneller, was wohl unwesentlich ist – dafür wurde die Lautstärke bei geschlossenen und geöffneten Verdeck verringert.

Erste Details findet man auf unseren Bildern, weitere folgen in Kürze.

Bilder: mbpassion.de


Werbung: