Beim 2. DTM-Rennen in Spielberg konnte sich Mercedes-Pilot Gary Paffett den 2. Platz sichern – hinter Audi-Pilot Mattias Ekström (1:01:47.136). Paffett fuhr mit einen Rückstand von +04.334 hinter den Ingolstädter. Auf Platz 3 kam – alles bei regnerischer Strecke – Audi-Pilot Mortara (+23.555).

Auf Platz 4 bis 6 kamen die Audio-Piloten Mike Rockenfeller, Nico Müller und Timo Scheider (+25.445, +29.964, +41.946), bevor Lucas Auer und Maximilian Götz sich auf den Plätzen 7 und 8 ebenso Punkte sichern konnten (+43.726 bzw. +44.620). Die Top-10 komplettierten die Mercedes-Piloten Vietoris (+1:00.668) und Paul die Resta (+1:01.506), während es kein BMW-Pilot in die Punkte schaffte.

Die Mercedes-Piloten Robert Wockens, Pascal Wehrlein und Daniel Juncadella kamen auf die Plätze 21, 22, und 24 – während Wickens und Wehrlein in der letzten Kurve von der Fahrbahn abgekommen sind – was noch in Prüfung ist – und es nicht in das Ziel schafften.

Der Audi-Pilot Ekström führt nun aktuell die Meisterschaft mit 111 Punkten an, dahinter sein Teamkollege Mortara mit 98 Punkte sowie Pascal Wehrlein im Mercedes (94 Punkte). Gary Paffett, Robert Wickens und Christian Vietoris sind hier aktuell mit 61, 57 und 54 Punkten auf Platz 5 bis 7 zu finden.

Bilder: Daimler AG


Werbung: