Nach unseren Informationen zeigt Mercedes-Benz auf der IAA 2015 im September zwar zahlreiche neue Modelle, jedoch keine Modellpflege des SL oder SLC (vorher: SLK). Der SLC und SL in der Modellpflege zeigt man erst gegen Ende 2015.

SLC – Weltpremiere Ende 2015
Die Modellpflege des SLK – der dann SLC genannt wird – wird Ende 2015 erstmals gezeigt und steht voraussichtlich im März 2016 beim Händler. Geändert wird hier, neben Update der Assistenzsysteme auf den aktuellen Stand, die Front- und Heckstoßstange sowie die Leuchtengrafen. Neu ist dann nicht nur das LED-Licht, es werden auch neue Varianten von Alufelgen verfügbar sein. Bei den Motorisierungen kommt ein SLC 450 AMG Sportmodell hinzu, teilweise ist sogar vom Ersatz des richtigen AMG-Modells die Rede.

SL Modellpflege – keine Umbenennung
Die Modellpflege des SL Roadsters erhält keine Umbenennung, erste Bilder zeigt man offiziell erst im November 2015, bevor das Fahrzeug im März 2016 beim Händler Showroompremiere feiern wird. Neben einer neuen Front mit Voll-LED-Scheinwerfern, gibt es modifizierte Seitenschweller sowie eine neue Heckschürze. Der Grill an der Front ist von der Grillkante oben nun kürzer, die untere Grillkante ist länger (somit neue Optik, Drehung der Dimensionierung). Das Spitzenmodell bleibt der SL 63 bzw SL 65 von Mercedes-AMG aus Affalterbach.

S Klasse Cabrio: steht bereits auf der IAA 2015
Übrigens: Das S Klasse Cabrio wird bereits auf der IAA 2015 Weltpremiere feiern, dann mit weiterentwickelter AIR CAP-Funktion, 4 verschiedenen Dachfarben, sowie neuem Interieur-Duft. Das S Klasse Cabrio rollt als S 500, S 65 und S 65 sowie S 63 4MATIC und steht ebenso im März 2015 beim Händler.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/ Video: Jens Walko / www.walko-art.com


Werbung: