Wir haben aktuell beim #MBPolarSun – Roadtrip von Finnland nach Norwegen den Polarkreis überschritten und das Tagesziel Alta erreicht. Nach 730 km Wegstrecke (in 9.5 Stunden) sind wir somit nur noch wenige Kilometer vom Roadtripziel Nordkap entfernt, dessen Höhepunkt – und nördlichsten Punkt der Strecke – wir morgen, Samstag erreichen.

Polarkreise nennt man die auf 66° 33′ 55″ (≈ 66,57°) nördlicher (arktischer Polarkreis) sowie südlicher (antarktischer Polarkreis) Breite gelegenen Breitenkreise, auf denen die Sonne an den Tagen der Sonnenwende gerade nicht mehr auf- bzw. untergeht. Ihr Radius entspricht dem axialen Abstand der Wendekreise vom Äquator.

Bei unserer Tour zum Tagesziel fuhren wir so in Napapiiri zum Santa Claus Village sowie Rovaniemi zum Polarkreis.

Die Polarkreise begrenzen die Polargebiete, der Polabstand der Polarkreise beträgt 2602 km, der Äquatorabstand 7383 km. Ihre Länge beträgt 15.996,3 km. Die Sonne geht am Tag der Sommersonnenwende am Polarkreis nicht unter, was Mitternachtssonne genannt wird. – was auf der Nordhalbkugel meist auf den 21. Juni fällt – und den wir so beim Roadtrip zum Nordkap wohl nicht mitbekommen konnten.

Entlang der Route fuhren wir über die 93 bei Kivilompo über die Grenze und passierten hier den Norwegischen Zoll.  Nach Norwegen führen wir einen Grenzübertritt der EU-Außengrenze durch, mit den Neuwagen leider nicht direkt einfach – aber geschafft.

Bilder: Philipp Deppe / MBpassion.de


Werbung: