C-Klasse Coupé: Weltpremiere auf der IAA 2015 im September
Mercedes-Benz bringt auch für die Baureihe 205 ein C-Klasse Coupé, welches erstmals auf der IAA 2015 in Frankfurt Weltpremiere feiern wird. In Stuttgart verspricht man derweilen den “schönsten Hintern der C-Klasse”, der bislang noch in Tarnfolie getarnt ist. Jedoch sieht man bereits jetzt die ungewöhnlich steile Silhouette, sowie das stark abfallende Dach mit dem eingezogenen Passagierabteil im Fond.

Motorisierung startet bei 156 PS
Aus der Entwicklung hört man, das es beim Zweitürer der C-Klasse auch einen Klappenauspuff geben soll – dann für die sportliche Note für die Ohren. Die Motorisierungen starten erst bei 156 PS als C 180, weiter oben wird es das C 63 S Modell mit 510 PS von Mercedes-AMG geben, wenn auch ein Black Series Model denkbar wäre.

Gurtbringer, Klappenauspuff, feste B-Säule
Im Interieur des neuen C-Klasse Coupés mit fester B-Säule findet man Sitze, die näher am Boden montiert sind – und zusätzlich tiefer ausgeschnitten. Einen elektronischen Gurtbringer wird man beim Coupé ebenso finden.

Rückbank umklappbar
Das Fahrwerk für das C Coupé ist tiefer – und parallel strammer abgestimmt, zusätzlich ist die Lenkung direkter ausgelegt und das Getriebe gegenüber dem C-Klasse Limousinen bzw. T-Modells noch einmal überarbeitet. Die Rückbank kann nun umgeklappt werden, der Platz im Fond bleibt jedoch eingeschränkt.


Werbung: