OM654 und OM 656: 4- und 6-Zylinder Motor mit Stern
Mercedes-Benz kommt mit der neuen Motorenbaureihe OM 654 und 656 als 4- und 6-Zylinder Diesel bis Ende 2016 auf den Markt. Nach aktuellen Gerüchten soll eine CO2-Reduzierung von 20 Prozent erreicht werden, parallel steigt die Spitzenleistung bei weniger Vibrationen und Geräuschentwicklung. Der Motor soll sogar ein Mindergewicht von 50 kg besitzen.

OM654 als maximal 170 kW Leistung?
Die Motorenbaureihe OM 654 wird wohl maximal 170 KW als Spitzenleistung haben, weitere Abstufungen sind 140, 110 sowie 90 kW (als 300 d bis 180 d), der OM 656 als 6-Zylinder soll 200 und 250 kW besitzen und in der E-Klasse angeboten. Der OM654 ist der Nachfolger des OM651, der OM656 der Nachfolger des OM642-Motors.

Über einen Zeitpunkt des Markteinsatzes neuer Motoren gibt es keine Informationen – wie es auch keine offizielle Aussagen oder Bestätigungen der zukünftigen Motoren gibt.

Bis 2020 20 neue PLUG-IN Hybride
Bis Ende 2016 möchte der Konzern noch 8 neue PLUG IN Hybride auf den Markt bringen, bis 2020 20 neue PLUG-IN Hybride, dessen Garantie auf die verwendete PLUG-IN Technik wohl dann auf 6 Jahre bzw. 100.000 km gilt.

Bild: Daimler AG (Werk Untertürkheim)