Ganz gleich aus welcher Perspektive man den Mega-Offroader betrachtet, der Mercedes-Benz AMG 6×6 sprengt alle bekannten Dimensionen. Mansory hat für den 6×6 nun sein Angebot durch ultraleichte Carbon-Karosseriekomponenten, eine luxuriöse Innenausstattung sowie eine Motorleistungssteigerung erweitert.

Allein das neue Karosseriepaket trägt einen beträchtlichen Teil zum Top-Status des durch MANSORY optimierten Geländegängers bei. Ganz gleich ob in Wagenfarbe lackiert oder in Sichtcarbon, alle Teile des neuen Aerodynamikprogramms fertigen die Spezialisten aus dem für MANSORY charakteristischen Prepreg-AutoclavCarbon welches perfekt mit den Serien-AMG-Komponenten harmoniert.

Carbon, neu gestaltete Frontschürze
An der neu gestalteten Frontschürze mit den LED-Tagfahrleuchten und der darüber liegenden Frontmaske tritt die charakteristische Maserung des Carbon besonders üppig zu Tage. Selbst die Auskleidung der Scheinwerfer ist in Sichtcarbon gehalten. Die Hauptscheinwerfer sind zudem das Kernstück des MANSORY Lightelements Design. Dazu gehören neben der moderneren Gestaltung der Frontleuchten auch Lösungen, wie die integrierten Zusatzblinker. Weitere vier, zum Schutz vor Steinschlag und Schmutz auf dem Fahrzeugdach angebrachte Zusatzscheinwerfer erhellen zudem das vorab liegende Terrain mit extra starker Leuchtkraft.

760_MANSORY_GRONOS_6x6_09

Carbon-Motorhaube, 840 PS
Des Weiteren ersetzt MANSORY die Serien-Motorhaube durch eine Carbonversion mit zusätzlichen Belüftungseinlässen für den Frontmotor. Zahlreiche weitere Elemente aus Sichtcarbon wie die seitlichen Zierleisten, Spiegelgehäuse, Abdeckungen an den Fahrzeugflanken, die LED-Trittbrettbeleuchtung sowie die neu gestaltete Heckschürze vervollständigen die optische Veredelung. Passend zum erstarkten optischen Auftritt dreht MANSORY auch an der Leistungsschraube. Dafür wurde der Achtzylinder-Biturbo des AMG komplett überarbeitet und echte Rennsportkomponenten installiert: Motorkolben, Pleuel, Pleuellager, Kurbelwelle, Kurbeln, Zylinderkopf und viele weitere Teile entsprechen nun dem hohen Anspruch von Firmeninhaber Kourosh Mansory.

1.000 Nm Drehmoment
Zusammen mit der neu konzipierten Abgasanlage vom Krümmer bis zu den doppelten Edelstahlendrohren, die vor den Hinterrädern das Freie erreichen, ergeben sich überragende Leistungsdaten. Statt 544 PS (400 kW) erreicht der MANSORY 6×6 stolze 840 PS (618 kW), während das maximale Drehmoment auf elektronisch begrenzte 1000 Newtonmeter steigt.

Wie auch bei allen anderen MANSORY-Veredelungen gilt auch für den MercedesBenz AMG 6×6, dass der Kunde aus nahezu unendlich vielen Kombinationen an Leder, Alcantara, Holz-, Carbon- oder Aluminium-Zierteilen und nahezu jedem erdenklichen Technik-Feature seinen ganz persönlichen Innenraum zusammenstellen kann.

Weitere Informationen zum exklusiven Programm für Mercedes-Benz gibt es auf der Webseite www.mansory.com

Bilder: Mansory


Werbung: