Mercedes-Benz A-Klasse Besitzer mit der Ausstattungslinie Urban, erhalten in der Modellpflege der Baureihe 176 weiterhin die ähnliche Ausstattung, wie bislang. Mit einer – für uns wichtigen – Änderung: durch die Integration der Auspuff-Endrohre bzw. besser: Endrohr-Blenden der 2-flutigen Abgasanlage – hat man nun mittig keinerlei Blick auf Teile des Endschalldämpfer, der sich sonst immer – eher unschön – im Laufe der Zeit leicht braun/schwarz verfärbte.

Im Exterieur erhält man in der Ausstattungslinie Urban übrigens nun einen Diamantgrill in schwarzer Lackierung (1 Lamelle, silberfarben lackiert mit Chromeinleger), eine oben genannte 2-flutige Abgasanlage mit Endrohrblenden (verchromt), sowie Bordkantenzierstäbe in Chrom, sowie einen Zierstab im Stoßfänger vorne und hinten – verchromt. Das Fahrzeug rollt weiterhin auf 17″ Leichtmetallrädern (5-Doppelspeichen-Design, 225/45R17 auf 7.5Jx17 ET 52,5 ).

Grundsätzlich: die 2-stufigen Endrohrblenden am Heck sind in der Ausstattionslinie URBAN und AMG Paketumfang, in der Serie beim A 220 d, A 220 d 4MATIC, sowie A 250 und A 250 4MATIC, und bei beiden SPORT-Modellen Serienumfang. Beim A 180 d BlueEFFICIENCY EDITION sind die sichtbaren Endrohrblenden nicht erhältlich (der A 45 4MATIC erhält eigene, spezifische).

Bilder: Daimler AG


Werbung: