Nachdem Mercedes-Benz bereits am Samstag einen 4-fach Sieg am Norisring einfahren konnte, sicherte sich am Sonntag BMW-Pilot Bruno Spengler die Pole. Der BMW-Pilot fuhr die Pole nur hauchdünn ein, mit 48.280 vor Christian Vietoris (48.284) und Robert Wickens (48.293). 

Mattias Eckström im Audi steht mit 48.401 vor Mercedes-Pilot Lucas Auer (48.425), dahinter Pascal Wehrlein auf Startplatz 6 (48.425). Die Top-10 komplettieren Audi-Pilot Jamie Green auf 7 (48.472), Paul Di Resta auf 8 im Mercedes (48.472), sowie Maxime Martin im BMW (48.484) und Daniel Juncadella auf 10 (48.490).

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de


Werbung: