Unabhängig der Außentemperatur sind aktuell in Sindelfingen die Erlkönige des S-Klasse Cabriolets, sowie des C-Klasse Cabriolets – beide mit Stoffdach – unterwegs.

Aktuell zeigt man in Sindelfingen bei den offenen Varianten des S-Klasse Cabriolets – welches auf der IAA 2015 in Frankfurt stehen wird -, sowie beim C-Klasse Cabriolet (Weltpremiere 2016), keine Neuerungen. Die Testträger sind aktuell verstärkt im Bereich Sindelfingen unterwegs und spulen hier das gewohnte Testprogramm ab. Neuerungen, oder gar teils neuere Testfahrzeuge sind hier aktuell noch Mangelware.

Beim S-Klasse Cabriolet wird man 4 Dachfarben lieferbar haben, Air Cap wird hier in einer weiterentwickelten Variante angeboten – parallel gibt es einen neuen exklusiven Duft. Das Cabriolet wird als S500, sowie als S 63 und S 65 im Angebot sein, wie auch ein S 63 4MATIC-Modell. Die Markteinführung der offenen Variante der S-Klasse findet voraussichtlich im März 2016 statt.

Das C-Klasse Cabriolet mit Stoffdach wird Sportintegralsitze erhalten, AirCap sowie AirCarf. Das Verdeck wird, wie auch das S-Klasse Cabriolet der Baureihe A217, in 4 Dachfarben angeboten – wobei sich das Dach bis 60 km/h öffnen bzw. schließen lassen wird.


Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.

Bilder/ Video: Jens Walko / www.walko-art.com


Werbung: