Unweit des Mercedes-Benz Kundencenters in Sindelfingen standen heute eine ganze Flotte des neuen GLC (X253), die wohl für den Pressefahrtest vorbereitet worden sind. Großartige Mühe, das Fahrzeug – jetzt wenige Tage vor Weltpremiere – zu tarnen, machte man sich hier jedoch nicht mehr.

Der Mercedes-Benz GLC wird im September 2015 beim Händler stehen, und wird Mitte Juni 2015 seine Weltpremiere feiern. Mit der Weltneuheit eines Air Body Control Fahrwerkes mit 3-Kammern-Luftfederung, optionalen 5-stufigen Offroad-Fahrprogramm sowie 9G TRONIC Automatikgetriebe wird das Fahrzeug seinen Vorgänger wohl weitaus überlegen sein. Das Fahrzeug ist rund 12 cm länger als der GLK (X204), sowie 5 cm breiter, dabei hat der Kofferraum nun rund 100 Liter mehr Volumen.

Beim Verbrauch rechnen wir mit modifizierten Motorisierungen mit einen Minderverbrauch von rund 8 Prozent beim Benziner, sowie 16 Prozent beim Dieselmotor. Vorerst wird der Hersteller des Fahrzeug ausschließlich mit 4MATIC Allradantrieb anbieten, der reine Heckantrieb wird später in das Portfolio mit aufgenommen.

glc-presse-2015-test-gc-3018-1-walkoart-12

2016 folgt das GLC Coupé, welches auf der gleichen technischen Basis das Werk verlässt – jedoch ein wenig länger sein wird. Das Top-Modell hier wird – zumindest vorerst – das GLC 450 AMG Coupé Sportmodell sein, das Kofferraumvolumen beim Coupé liegt zwischen 500 und 1.500 Liter.

Weitere Impressionen heute aus Sindelfingen findet man im Video:

Weitere Erlkönigbilder, auch zu den anderen Baureihen, findet man bei uns hier.

Bilder/ Video: Jens Walko / www.walko-art.com


Werbung: