Das C-Klasse Coupé von Mercedes-Benz (C205) wird weiterhin in Sindelfingen als Erlkönig getestet, dessen Weltpremiere wir zur IAA 2015 im September erwarten. Durchaus noch stark getarnt zeigt sich dabei das Heck des Coupés.

Ein großes Geheimnis wird in Sindelfingen noch um das Heckdesign des C-Klasse Coupés der Baureihe 205 gemacht, auch wenn dessen offizielle Weltpremiere erst auf der IAA 2015 in Frankfurt im September ansteht.

Betrachtet man aktuelle Erlkönigbilder aus Sindelfingen, bemerkt man gerade in der direkten Heckansicht hier noch eine starke Tarnung, welche von der Formgebung ala S-Klasse Coupé am Heck ablenken soll.

Das neue C-Klasse Coupé basiert auf der C-Klasse Limousine und erhält – nach unseren bisherigen Informationen – eine tragende B-Säule mit fixem (!) Seitenfenster im Fond. Von der Motorenseite wird sich das Coupé an der Motorenpalette der Limousine halten, wenn auch ein PLUG-IN Hybrid hier denkbar sein könnte. Die Spitzenmotorisierung wird wohl die 4 Liter V8 Motorisierung von Mercedes-AMG darstellen, welche bereits bei der Limousine sowie beim T-Modell (W/S205) erhältlich ist.

Die Bestellfreigabe für das C-Klasse Coupé erwarten wir weiterhin am 05. Dezember 2015, die Showroompremiere beim Händler sollte im Frühjahr 2016 erfolgen.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/ Video: Jens Walko / www.walko-art.com


Werbung: