Vergleicht man den Absatzwachstum der Daimler AG gegenüber BMW, bleiben die Münchner aktuell in diesem Jahr immer weiter hinter den Stuttgartern zurück. Der Münchner Propeller verkaufte im Mai 159.129 Fahrzeuge und steigerte sich hierbei um 4 Prozent gegenüber eines Jahres zuvor, wobei das Wachstumstempo jedoch  nachgelassen hat.

Mercedes-Benz legte dabei im Mai 2015 um 12.8 Prozent auf 151.135 Einheiten zu. Bis Ende Mai stiegen die Absatzzahlen bei Mercedes um satte 13.6 Prozent auf insgesamt 728.809 Fahrzeuge, wobei BMW auf 759.609 ausbauen konnte.

Bei den konzernweiten Zahlen von BMW und Daimler liegen die Münchner bei 890.937 Fahrzeugen, die Daimler AG bei 779.644 Fahrzeugen. Auch wenn das Wachstumstempo bei BMW weiter nachgelassen lass, will das Unternehmen die Spitzenposition 2015 aber weiter verteidigen- zeigen die Stuttgarter sich aber weiterhin mit einem ähnlich starkem Wachstum, kann es hier knapp werden.

Audi hat für Mai 2015 aktuell übrigens noch keine Absatzzahlen vorgelegt.


Werbung: