Die Modellpflege der Mercedes-Benz A-Klasse erhält im Juni 2015 die Bestellfreigabe und steht am 26. September 2015 erstmals beim Händler. Nun konnten neue Erlkönigbilder des Modells erstellt werden.

A-Klasse Modellpflege hält technisch sich an B-Klasse
Die Modellpflege der A-Klasse der Baureihe 176 bekommt im Exterieur wenig Änderungen, die sich auf die Scheinwerfer (nun optional LED-Technik) sowie auf die Stoßfänger vorne und hinten beschränken. Die Modellpflege der A-Klasse von Mercedes-Benz hält sich hier im Grunde an die Modellpflege der B-Klasse (W246), womit auch die ILS-Funktion am Modell entfallen wird. Die Endrohre des Auspuffs sind nun neu in die Stoßstange integriert, wenn auch der Endtopf mit entsprechender Ausstattungslinie weiterhin am Heck mittig unschön zu sehen ist.

Interieur: neues Lenkrad, überarbeitetes Display & Mercedes me
Im Interieur gibt es ein neues Lenkrad, jedoch wird auch das freistehende Display überarbeitet sowie die Ziffernblattgrafik des Tachos angepasst. Das Navigationssystem erhält eine Aktualisierung (inkl. Mercedes connect me-Funktion sowie WLAN Hotspot).

Garmin MAP Pilotsystem ersetzt Becker Map Pilot
Die neue Ambientebeleuchtung ist nun vollständig in LED-Technik (in 12 Farbtönen) umgesetzt. Der ATTENTION ASSIST reagiert jetzt von 60-200 km/h, der Verkehrszeichen-Assistent kann nun zusätzliche Verkehrszeichen, sowie Einfahrverbote erkennen. Der aktive Park-Assistent unterstützt nun u.a. Längs- und Querparklücken sowie das automatische Ausparken aus Längsparklücken. Für das Becker Map Pilot System wird nun das Garmin MAP Pilotsystem angeboten.

Übrigens: Der A 45 AMG hat nun eine Leistung von 381 PS, alternative Antriebe werden in der aktuellen Baureihe der A-Klasse jedoch auch in der Modellpflege nicht angeboten.

Bilder/ Video: Jens Walko / www.walko-art.com / Video


Werbung: