Neu im Angebot ist in der Baureihe 166 der GLE 500 e 4MATIC, der erste SUV mit PLUG-IN Hybridantrieb mit Stern mit einer Systemleistung von 442 PS. Der V6 Benzinmotor leistet 333 PS, der Elektromotor 115 PS.

Systemleistung von 442 PS
Der GLE 500 e 4MATIC verfügt über eine Systemleistung von 442 PS, der CO2-Ausstoß nach NEFZ-Norm liegt bei nur 78-84 Gramm pro Kilometer. Das Modell verfügt über einen V6 Zylinder Benzinmotor (M276) mit 333 PS und 480 Nm Drehmoment sowie über einen Permanent-Elektromotor mit 115 PS (340 Nm Drehmoment). Ein rein elektroisches Fahren ist bis zu einer Höchstsgeschwindigkeit von 130 km/h möglich – geschaltet wird mittels Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS.

Batterie hinter Fondsitzbank verbaut
Die verbaute Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie hat einen Energiegehalt von 8.8 kWh und befindet sich hinter der Fondsitzbank eingebaut, um eine ausgewogene Gewichtsverteilung auf die Achsen zu erreichen, mit parallelen Schutz für die Batterie. Aufgeladen kann die Batterie an Ladestationen in maximal 2 Stunden, bzw. an haushaltsüblichen Steckdosen in maximal 2.5 Stunden.

Mittels Boost-Funktion kann der Elektromotor den Verbrennungsmotor kurzzeitig durch zusätzlichen Drehmoment, z.B. bei Überholvorgängen, unterstützen. Mittels Rekuperation kann die Bewegungsenergie wieder in elektrische Energie umgewandelt in die Batterie eingespeist werden. Eine elektrische Zusatzheizung heizt das Fahrzeug im elektrischen Fahrbetrieb und unterstützt parallel das schnelle Aufheizen des Innenraumes bei kaltem Verbrennungsmotor.

Bild: Daimler AG