So richtig Zeit hatten wir beim Aufenthalt in Charleston / South Carolina wenig, um die Örtlichkeit zu genießen. Im Grunde nur ein Übernachtungsort in der rund 120.000-Einwohner-Stadt beim Roadtrip MBRT15 Richtung New York City. Schade eigentlich, egal ob man die Ortschaft “The Palmetto City” oder “Chucktown” nennt, die Örtlichkeit hat durchaus Charme.

Guarding the new GLE

Charleston, eine Hafenstadt im US-Bundesstaat South Carolina war lange Zeit eine Metropole der Südstaaten, sogar einst Hauptstadt des Staates und aktuell noch Verwaltungssitz des Charleston Country.

Guarding the new GLE

Die Ortschaft gilt heute noch als ein nordamerikanisches Architektur-Juwel der Gebäude im Greek Revival-Stil der Antebellum-Architektur des 19. Jahrhunderts. Für uns ein Punkt, doch mittels GLE (W166, ML Modellpflege) an einigen Punkten der Stadt kurz einige Fotoaufnahmen zu erstellen.

Guarding the new GLE

Guarding the new GLE

Guarding the new GLE

Guarding the new GLE

Als Sehenswürdigkeiten laden u.a. die Circular Congregational Church and Parish House in der Meeting Street an, – die Kirche wurde 1890 erreichtet ist seit 1973 vom National Register of Historic Places als historisches Gebäude aufgenommen worden, sowie im National Historic Landmark eingeschrieben. Ebenso in Charleston befindet sich die historische “College of Charleston” – bekannt als “C of C”, welches seit 1971 als historisches Denkmal gelistet ist. Aus Charleston kommen übrigens u.a. die mittlerweile verstorbene R&B-Sängerin Melanie Thornton, oder der US-Schauspieler Thomas Gibson.

Guarding the new GLE

Aktuell befinden wir uns übrigens auf den Weg Richtung Delaware mit Tageszielort Washington D.C., bevor wir am nächsten Tag zum Endpunkt nach New York City zum Besuch der New York Autoshow NYIAS 2015 aufbrechen.

Bilder: Philipp Deppe