Ab heute ist der PLUG-IN Hybrid in der C-Klasse bestellbar – als Limousine sowie als T-Modell. Der im Verkauf als C350 e bezeichnete Wagen rollt im Frühjahr zum Händler. Der Preis startet bei 50.961,75 Euro als Limousine, bzw. 52.627,75 Euro als T-Modell.

C 350 Plug-In Hybrid

 

C350 e: ab 50.961,75 Euro als Limousine
Die lange von Mercedes-Benz als C 350 PLUG-IN Hybrid bezeichnete C-Klasse ist ab heute als C350 e bestellbar, – dann als Limousine sowie als T-Modell. Der Motor verbindet Hybrid-Antrieb mit einem Vierzylinder-Ottomotor. Das Fahrzeug verfügt über eine Systemleistung von 279 PS sowie 600 Newtonmeter Drehmoment (60kW Elektromotor, 155 KW Benzinmotor). Den Spurt von 0 auf 100 km/h absolviert die Limousine in 5,9 Sekunden, das T-Modell ist mit 6,2 Sekunden angegeben. Die Preise für die Limousine liegt bei 50.961,75 Euro – das T-Modell des C 350 e startet bei 52.627,75 Euro.

Der C 350 e verfügt serienmäßig über:

  • 17“-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design
  • Ladekabel (B30) für die Haushaltssteckdose Typ E/F (Mode 2), 4m
  • Avantgarde-Line Exterieur ( wahlweise ohne Mehrpreis Exclusive-Line Exterieur) und
    Serienausstattung Interieur
  • AIRMATIC Agilitäts-Paket
  • AGILITY SELECT
  • PRE-Conditioning Funktion (Vorkühlen bzw. Bezeichnung des Fahrzeuges über Smartphone)
  • Komfort-Direktlenkung
  • 7G-TRONIC PLUS und den TEMPOMAT
  • Doppelcupholder in der Mittelkonsole für 2 x 750 ml

Kombinierter Verbrauch von 2.1 Liter auf 100 km
Die Limousine erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, das T-Modell ist bis zu 246 km/h schnell, bei einem zertifizierten Kraftstoffverbrauch von 2,1 Liter pro 100 Kilometer. Das entspricht einer CO2-Emission von 48 Gramm pro Kilometer (T-Modell 49 Gramm pro Kilometer). Beide Varianten können rund 31 Kilometer rein elektrisch – und somit lokal ohne CO2-Emission – fahren. Technische Details mit Kofferraumangaben hatten wir bereits hier.

Der C 350 e hat im Vergleich zum S 500 e (S500 PLUG-IN Hybrid) eine Reichweite von 31 km – statt 33 in der S-Klasse. Die Batterie ist in der C-Klasse 6.2 kWh, in der S-Klasse 8.7 kWh (beidemals Li-Ion Technik). Im Wettbewerb braucht sich die C-Klasse gegenüber BMW 3er PHEV, Volvo V60 PIH oder VW Passat GTE nicht verstecken: beschleunigt der Bayer in maximal 7 Sekunden auf 100 km/h, der Volvo in 6.1 Sekunden und der Volkswagen in 8.0 Sekunden, sprintet die C-Klasse in 5.9 bzw. 6.2 Sekunden (W/S205) auf die 100 km/h (Daten des AUDI A4 e-tron liegen aktuell nicht vor). Im kombinierten kW-Vergleich liegt die C-Klasse mit 205 kW nahezu an der Spitze, lediglich der Volvo bietet 1 kW mehr.

Bild: Daimler AG


Werbung: