smart forfour oder Renault Twingo ? Beide Fahrzeuge kommen vom gleichen Produktionswerk, doch unterscheiden sich die heckangetriebenen Fahrzeuge doch stärker im Detail. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengestellt.

Der smart forfour bietet im Gegensatz zum Renault Twingo nicht nur eine deutlich umfangreichere Serienausstattung, sondern lässt sich auch durch zahlreiche Sonderausstattungen mehr aufwerten. Die Sitz im smart bieten mehr Seitenhalt, aber auch der Bremsweg im smart ist gemäß Tests geringer.

Unpraktische Zuziehgriffe findet man nur in den Fondtüren des Renaults, der auch einen niedrigeren Qualitätseindruck im Innenraum vermittelt. Der smart forfor bietet eine einzigartige Kompaktheit von 3,49 Meter Fahrzeuglänge – und ist somit 10 cm kürzer, als der Twingo.

480_smartvergleich3

Drei Dachvarianten inkl. elektrischen Faltdach stehen zusätzlich zur Verfügung, aber auch das Raumkonzept durch klapp- und neigbare Fondsitzlehnen und Beifahrersitz mit Durchladefunktion zeichnen den smart forfour aus. Die 85 Grad Fondtüren helfen beim Einladen ebenso, wie die “readyspace”-Sitze hinten.

Der smart forfour rollt im slowenischen Werk Novo Mesto von Renault – zusammen mit dessen Twingo – vom Band. Der Preis für den kleinsten smart forfour startet bei 10.995 Euro – der Renault Clio bei 9.590 Euro (in Ausstattungslinie Expression).

Bilder: Daimler AG / Walter Tillmann / MBpassion.de


Werbung: