Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat einen neuen Mannschaftsbus von Mercedes-Benz bekommen. Rüdiger Kappel, Leitung Verkauf Mercedes-Benz Omnibusse Deutschland, überreichte pünktlich zum WM Jahr den Schlüssel des neuen Team-Fahrzeugs.

Fussball DFB-Frauen: Neuer Teambus fuer die DFB-Frauennationamannschaft, 14.01.2015

„Zuverlässigkeit, Komfort und Sicherheit“ seien, so Bundestrainerin Silvia Neid, „wichtige Voraussetzungen für gute Leistungen auf dem Spielfeld.“ „Wir freuen uns, auf einen Partner wie Mercedes-Benz jederzeit zählen zu können und auf den neuen Bus, der uns in diesem Jahr sicher zu allen Spielen begleiten wird“.

Der dreiachsige Tourismo 16 RHD mit 12,96 m Länge wird vom Reihensechszylinder Mercedes-Benz OM 470 mit 10,7 l Hubraum und einer Leistung von 315 kW (428 PS) angetrieben. Damit verbunden ist das automatisierte Getriebe Mercedes-Benz GO 250-8 PowerShift. Der Reisebus verfügt über das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP einschließlich Antriebs-Schlupfregelung ASR, den Bremsassistenten BAS sowie eine Reifendruckkontrolle.Hinzu kommen Xenon-Scheinwerfer, Rückfahrkamera und Rückfahr-Warnanlage. Haltestellen-Warnblinkanlage und Haltestellenbremse deuten universelle Einsatzmöglichkeiten an.

Technisch ist der Bus auf höchstem Niveau – beispielsweise durch einen mobilen Internetzugang mit LTE fähigem Router ist die Nationalelf auch auf Reisen bei Bedarf immer online.

Quelle: Daimler AG


Werbung: