Auf der NAIAS 2015 stellte smart den smart fortwo edition flashlight vot, der ab Januar 2015 bestellt werden kann. Das limitierte Sondermodell ist in Europa als Cabrio mit Benzin- und Elektroantrieb verfügbar. Auslieferungen starten im April 2015.

Für 17.580 Euro ist die smart edition flashlight als 71 PS-Benziner mhd, mit 94 PS für 18.150 Euro erhältlich. Mit Elektromotor (Permanent-Magnet-Motor) mit 55kW electric drive ist das Modell für 22.992 Euro erhältlich.

Kristallweiß matt ist die exklusiv der edition flashlight vorbehaltene Bodypanel-Farbe, wahlweise ist auch Tiefschwarz erhältlich. Die tridion Sicherheitszelle hingegen ist stets in Lava Orange gehalten, ebenso die Außenspiegelkappen. Schwarze Kühlermaske, schwarze Leichtmetallräder im 3-Doppelspeichen-Design mit in Lava Orange akzentuierten Nabendeckeln und titanfarben unterlegte H7-Projektionsscheinwerfer sowie das Editions-Logo im Spiegel-Dreieck sind weitere Erkennungsmerkmale.

Ab Werk besitzen alle „edition flashlight“-Modelle Sitze in schwarzer Leder-Optik mit schwarzen Stoff-Einsätzen an der Rückenlehne, orangefarbenen Ziernähten und einem orangefarbenen Kontraststreifen, der sich auch im Kneepad wiederfindet. Das 3-Speichen-Ledersportlenkrad zieren orangefarbene Nähte, ebenso die Armaturentafel. Abgerundet wird das Interieur durch die exklusiven „edition flashlight“-Fußmatten. Das Audio-System basic ist bereits serienmäßig an Bord. Es umfasst ein RDS-Radio mit USB- und AUX-Anschluss für MP3- oder CD-Spieler, zwei integrierte Lautsprecher und eine zusätzliche Schublade unterhalb des Bedienteils.

Da das Sondermodell auf der Ausstattungsline passion basiert, ist das automatische Schaltprogramm softouch serienmäßig. Das exklusive Ausstattungspaket des Sondermodells bietet einen Kundenvorteil von bis zu 44 Prozent.

Bilder: MBpassion.de


Werbung: