Der neue Mercedes-Maybach wird als S 500 und als S 500 4MATIC in Serie auch mit 9G-TRONIC Automatikgetriebe ausgeliefert. Das Topmodell S 600 erhält 7G-TRONIC PLUS.

S-Klasse, S 600 Maybach (X 222) 2014

X222: S500 mit 9G TRONIC in Serie
Der Mercedes-Maybach S 500 sowie das 4MATIC-Modell erhält in der Serie das 9G TRONIC Automatikgetriebe, wogegen der S 600 weiterhin das 7-Gang Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS (aktuell ohne Option auf 9G) erhält. Interessant ist, das der Hersteller hier erstmals ein Allradfahrzeug mit 9 Gängen ausstattet. Für die Dämpfung sorgt im S 500 und 4MATIC AIRMATIC, im S600 optional das MAGIC BODY CONTROL Fahrwerk.

cw-Wert von 0.27 beim S 500
Der V8 Motor im S 500 und S 500 4MATIC der Baureihe M278 (E46DEH LA) verfügt über eine Biturbo-Aufladung mit 455 PS mit 700Nm Drehmoment, der V12 Zylinder M277 (E60LA) hat gegenüber dem Vorgänger-Aggregat M275 eine Leistungssteigerung von 30 kW und verfügt somit über 390 kW – 530 PS und 830 Nm Drehmoment.

Der cw-Wert im Maybach liegt beim Topmodell bei 0.28, beim S500 bei 0.27. Beide Modelle sind übrigens weiterhin elektronisch bei 250 km/h abgeriegelt.

Bild: Daimler AG


Werbung: