Nun also doch: Nico Rosberg holte sich im Qualifying zum Großen Preis der Formel 1 in Abu Dhabi die Pole-Position und konnte somit seinen Teamkollegen Lewis Hamilton vorerst hinter sich lassen – der Brite steht jedoch auf Startposition 2.

Für Nico Rosberg lief das Qualifing zum Großen Preis von Abu Dhabi wunschgemäß – er konnte sich die wichtige Pole-Position für das Rennen vor Teamkollegen Lewis Hamilton mit einer Zeit von 1:40.480 sichern. Die beiden Teamkollegen schenken sich gegenseitig nichts, Hamilton sicherte sich Startplatz 2 mit einen Rückstand von 0:00.386. “Ich war mir sicher, nur Zweiter zu sein” – freute sich Rosberg am Funk.

Auf Startplatz 3 und 4 stehen die Williams-Piloten Bottas (1:41.025) und Massa (1:41.119) vor den Red-Bull Piloten Ricciardo (1:41.267) und Vettel (1:41.893). Die Top 10 komplettieren Toro-Rosso Pilot Kwjat (1:41.908) vor Button im im McLaren (1:41.964) sowie den Ferrari-Piloten Räikkönen (1:42.236) und Alonso (1:42.866).

Weitere Platzierungen:

11. K. Magnussen McLaren 1:42.198
12. J. Vergne Toro Rosso 1:42.207
13. S. Perez Force India 1:42.239
14. N. Hülkenberg Force India 1:42.384
15. A. Sutil Sauber 1:43.074
16. R. Grosjean Lotus 1:42.768
17. E. Gutierrez Sauber 1:42.819
18. P. Maldonado Lotus 1:42.860
19. K. Kobayashi Caterham 1:44.540

20. W. Stevens Caterham 1:45.095

Bilder: Daimler AG


Werbung: