Am 29. November veranstaltet Mercedes-Benz rund um das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart erneut ein “Stars & Cars”. Zu freien Eintritt für alle Fans zeigt der Hersteller Demonstrationsfahrten mit 67 aktuellen und historischen Fahrzeugen auf einer 1.1 langen temporären Rennstrecke. Beginn ist um 10:00 Uhr.

67 aktuelle und historische Fahrzeuge – zahlreiche Stars
Die Stars in Stuttgart zu “Stars & Cars” sind schon sehenswert: so kommt der legendäre Sieger der Mille Miglia von 1955 – Sir Stirling Moss ebenso zum Event. Mit dabei sind desweiteren Roland Asch, Valterri Bottas, Oliver Bierhoff, Hans Herrmann, Martin Kaymer, sowie Ellen Lohr und Klaus Ludwig. Der Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wird ebenso vor Ort sein, wie Bernd Mayländer, Jochen Mass, Ewy Rosqvist sowie Susie Wolff und Sänger Cro. Zusätzlich spielt Mr. Santos + Band.

22 Durchläufe von Demofahrten
Insgesamt nehmen bei „Stars & Cars“ 67 aktuelle und historische Rennfahrzeuge teil. Das älteste Fahrzeug ist der Grand-Prix-Rennwagen des Jahres 1914, mit dem das Mercedes Team vor 100 Jahren den legendären Dreifachsieg in Frankreich erzielte. Das weitere Spektrum reicht von den Mercedes-Benz Silberpfeilen über unterschiedliche Mercedes-Benz DTM-Autos aus mehr als einem Vierteljahrhundert DTM-Geschichte bis zum Formel 1-Weltmeisterauto des Jahres 2014, dem Mercedes AMG F1 W05 Hybrid. Die Rennwagen werden im Verlauf des Tages bei 22 verschiedenen Demonstrationsfahrten eingesetzt. Eine Auflistung der Fahrzeuge als .pdf haben wir hier bereitgelegt.

Bild: Daimler AG