So pfiffig der neue smart fortwo und forfour ist, – die viersitzige Variante des neuen smart-Modells wird es – im Gegensatz zum Zweisitzer – nicht in den USA geben. Ein Daimler-Sprecher bestätigte heute unseren ersten Verdacht.

smart fortwo, BR C453, 2014 / smart forfour, BR W453, 2014

Nur smart fortwo C453 in den USA im Angebot
Die Baureihe 453 des neuen smart kommt als zweisitzige Variante, wie die Vorgängerbaureihe 451, in die USA – die Premiere dafür erfolgt im Frühjahr 2015. Ganz im Gegensatz dazu gibt es das neue smart forfour-Modell, die viersitzige Variante des Cityflitzers, weiterhin nicht in den USA.

smart forfour, BR W453, 2014

Anzeige:

smart forfour nur für Europa
Auf eine Rückfrage bestätigte uns heute ein Daimler-Sprecher den Sachverhalt: “Der smart fortfour wird nicht in den USA angeboten. Wir prüfen natürlich laufend die Marktsituation vor Ort, grundsätzlich können wir uns sehr gut vorstellen, auch einen smart Viersitzer für den Nordamerikanischen Märkten anzubieten. In Märkten von USA und Kanada führen wir 2015 den neuen fortwo ein, da dort schon der aktuelle fortwo im Microcarsegment sehr erfolgreich ist. Da dieses Segment in den USA und Kanada heute kleiner als in anderen Märkten ist, beschränken wir uns zunächst nur auf den fortwo.”

Bilder: Daimler AG